CSS - Vooq айти компания интернет программированиеVooq айти компания интернет программирование

CSS steht für Cascading Style Sheets, das heißt, der Cascading Stylesheets. Sie gehören stilistische Beschreibung von HTML-Tags, als seine eigentümliche Ergänzung. Im Grunde ist das Stil – Einstellungen für das Aussehen des Objekts. Der Unterschied Einstellungen für die Darstellung eines Objekts hängt von Stil zu Stil. CSS gilt den Machern der Internetseite zur Auswahl verschiedener Schriftarten und Farben. Verwendet die Web-Seiten, die mit der Sprache HTML und XHTML.

Dieser Bogen Beschreibungen gleichzeitig verwendet werden kann für alle gleicher Tag oder für ein einzelnes bestimmtes Element auf der Seite.

die Vorteile von CSS sind:
1. Die Verwendung von Optionen, die nicht поддерживающихся in HTML.
2. Eine signifikante Reduktion der Größe der Code.
3. Einfache bequemes ändern der Darstellung von Web-Seiten. Noch ein paar Dutzend Seiten ändern können gleichzeitig in einem Stylesheet.

Um zu beginnen, müssen Sie die Stylesheet-Dokument. Hier sind einige Häufig verwendete Methoden:
1. Integration in die Elemente des Dokuments. Hier die gewünschte Formatvorlage wird bereits in der konkreten HTML-Code.
2. Verknüpfen. Methode wird bei Bedarf einen bestimmten Stil für alle Seiten der Website. Diese Option ist am geeignetsten bei der Erstellung der Website.

CSS entscheiden sich für die Arbeit mit Dokumenten, basierend auf einige wichtige Grundsätze. Dazu gehören vergegenwärtigt und Vererbung. Der erste Grundsatz tritt in die Anwendung im Fall eines CSS-Regeln. Dies geschieht, wenn ein HTML-Tag bestimmt ein paar Regeln. Infolgedessen kommt der Konflikt bzw. Für die Auflösung des Konflikts Regeln für die Priorität. Das Prinzip der Vererbung bedeutet den übergang von CSS-Eigenschaften von einem Tag zum anderen. Die Vorgänger-Elemente wie wäre vermitteln, die Sie geerbt hat seinen Nachkommen.

es Gibt mehrere Arten von Ebenen CSS:
– CSS1. Schließlich wurde geprüft im Jahr 1999.
– CSS2. Basiert auf der ersten Ebene und mit zusätzlichen Funktionen. In der heutigen Zeit nicht unterstützt.
– CSS3. Dieses Niveau wurde auf CSS2.1.
– CSS4. Grundlage genommen, mit dem Dritten Modul. Entwickelt wird ab 2011. Auf den heutigen Tag die Module gibt es in Form von Entwürfen.

Dieser Satz an Stilen, bestens unterstützen diese Browser: Google Chrome, Mozilla Firefox und Opera. Internet Explorer 8 mehr verbesserte sich im Vergleich mit seinen Vorgängern. Er unterstützt voll und CSS 2.1 und teilweise auch mit CSS 3.

.